News

NSA, MI5, BND, MAD - diese Abkürzungen dürften Euch allen mittlerweile bestens bekannt sein, wenn Ihr Euch etwas zum Geschehen vor der eigenen Haustür informiert. Geheimdienste betreiben riesige Rechenzentren, klinken sich in weltweit verlaufende Kommunikationsstrecken ein und speichern, was sie in die Hände bekommen. Dank ausgeklügelter Software werden scheinbar unüberschaubare Datenfluten schnell zu persönlichen Profilen zusammengesetzt. Und wenn jemand mal zu Unrecht unter Verdacht gerät, was dann?

Was haltet Ihr von der Sammelwut der Geheimdienste? Haltet Ihr das für beängstigend? Sollten wir etwas dagegen tun oder ist es einfach als unvermeidlich hinzunehmen? Schreit es heraus - in unserer aktuellen Umfrage!
15.07.13 12:43 Uhr jaburio

Kommentare

Curiosity Curiosity

47 Jahre

15.07.13 12:53 Uhr
Es wird ja alles im Namen des Terrors gemacht, dabei ist doch dieser Terror im Prinzip nur hausgemacht durch den Banken-Kapitalismus und die ungerechte Verteilung des Reichtums in der Welt. Und  damit das so bleibt müssen die Menschen in der westlichen freien Welt auf ihre Freiheiten verzichten und das ist unakzeptabel.
gelöschter Benutzer  Benutzer gelöscht

15.07.13 13:06 Uhr
beim Schreien aber bitte die Steine liegen lassen und keine Masken tragen...
gelöschter Benutzer  Benutzer gelöscht

15.07.13 14:18 Uhr
Ist der Thread schon offiziell "Prism" verlinkt ?
gelöschter Benutzer  Benutzer gelöscht

15.07.13 14:20 Uhr
vllt hilft es ja einigen darüber nachzudenken das man nicht sein gesamtes leben digitalisieren,teilen,kommentieren sollte... ich finde es zwar nicht toll aber eh ich mich drüber aufrege stelle ich lieber fest das es mir persönlich relativ egal ist was die machen... wenn sie es für wichtig erachten mein handy,meine gespräche meinen rechner inhalt und verlauf aufzuzeichnen sollen sie doch tun ...ich kann ihnen aber auch gleich sagen das es schade um den speicherplatz ist :D ...in diesem Sinne geht einfach verantwortungsvoll mit dem euch gegebenen um und dann wird es euch genau so egal sein wie mir ;)
gelöschter Benutzer  Benutzer gelöscht

15.07.13 15:21 Uhr
http://www.der-postillon.com/2013/07/us-regierung-verspricht-privatsphare.html Sehr interessanter Artikel zu diesem Thema! Demnach soll es in Zukunft nicht mehr zu solchen Zwischenfällen kommen.
Zum Seitenanfang